Clever Blog

Vieltelefonierer? Die App zum Freitag: A Call Card

Vieltelefonierer? Die App zum Freitag: A Call Card

Was kann die App? Sie legt auf dem Homescreen des Systemtelefons COMfortel 3500 eine sogenannte Callingcard ab – im Prinzip nichts anderes als ein Softkey, der direkt mit einem Klick bzw. Touch eine vordefinierte Nummer nach erneuter Bestätigung wählt. Clever: Die App scheint die Amtzugangziffer (falls benötigt, meist eine 0) automatisch hinzuzufügen und nach einem Klick scrollt die hinterlegte Nummer transparent durch die Call Card. Darüber hinaus ist es möglich eine E-Mail Adresse für jede Call Card zu hinterlegen, sodass auf ganz schnellem Wege eine Mail versendet werden kann. Als Absender wird der im Systemtelefon hinterlegte E-Mail Account verwendet. Das Menü der installierten Call Card stellt zudem die Option SMS bereit – mangels GSM Verbindung am COMfortel 3500 irrelevant, für Smartphone-Nutzer aber nicht uninteressant.
Die Einrichtung des Stückchen Software ist kinderleicht – es gilt allerdings zu beachten, dass im Menü keine App vorhanden ist – eine langwierige Suche sollte man sich ersparen. Die A Call Card funktioniert als reines Widget.

Wie lege ich eine Call Card an?

  1. Schritt: Am Systemtelefon die Menütaste betätigen und Dialog Hinzufügen wählen.
  2. Schritt: Anschließend Widget in der gewünschten Größe auswählen (1×1 oder 2×2, für die Größen s. Titelbild)
  3. Nun im sich öffnenden Formular Name und Rufnummer sowie E-Mail Adresse des Kontakts eingeben.
  4. Über einen Klick auf das Icon (default ein Android Roboter) der Call Card ein Bild zuweisen. Die farbigen Buttons (s. Schritt 3) können genutzt werden, um eine (kaum sichtbare) Rahmenfarbe zuzuweisen. In diesem Fall wurde das Bild über die Speicherquelle im Dropbox Account hinzugefügt, alternativ ist dies auch aus der Android Galerie, von SD-Karte oder einer anderen Cloud-Storage App möglich.
  5. „Okay“ – schon ist die Call Card auf dem Homescreen. Wie sie aussieht ist im Titelbild erkennbar. Durch einen Klick im Homescreen auf die Call Card kann das Menü zum Versand einer E-Mail erreicht werden (s. auch Titelbild, Brief-Symbol)
Die einzelnen Schritte sind in dieser Galerie zusätzlich bebildert:
Fazit: Die App macht genau das was sie soll. Für viel gewählte Nummern sicherlich ein praktisches Stück Software. Darüber hinaus scheint die App auch insbesondere für das COMfortel 3500 mitgepflegt zu werden, wenn der Entwickler zu unserer Freude schreibt:
Besonderes Feature:
– Neben den vielen Handys unterstützen wir das COMfortel 3500 von Auerswald
Uns bleibt nur zu sagen: Dankeschön!
  • Wo gefunden: Android Pit
  • Preis: kostenlos
  • Ähnliche Apps: –
  • Appliste COMfortel 3500
  • Bewertung: ★★★★★ (von 5☆)

 

← Die App zum Freitag: Kicker - das COMfortel 3500 als Second Screen Die App zum Freitag: SmoothSync for Cloud Contacts →

Ihr Kommentar

Bitte alle Felder mit einem * ausfüllen