Clever Blog

Schon mal mit dem Telefon die Lautsprecheranlage angerufen?

Schon mal mit dem Telefon die Lautsprecheranlage angerufen?

Unser neuestes Produkt: Die a/b-Audiobox. Was verbirgt sich hinter dem vielsagenden Namen? Eine Kopplungseinheit, die es erlaubt, über einen analogen a/b-Teilnehmeranschluss einer Telefonanlage eine Sprachverbindung direkt zu einer ELA-Anlage aufzubauen. Viele Fachworte, im Prinzip aber ganz einfach: Mittels Telefon können Lautsprecherdurchsagen ausgeführt werden – und das von jedem Telefon.

Anwendungsszenarien

Wo könnte solch ein Gerät zum Einsatz kommen? Der Klassiker: „Herr Mustermann, bitte zur Käsetheke!“ Hier seid Ihr offensichtlich im Supermarkt. Das Gleiche in einem schwedischen Möbelhaus: „Die kleine Hanna sucht ihre Eltern. Sie wartet am Bällebad im Kinderland“. In einem Wartezimmer einer Arztpraxis würde die Durchsage in etwa wie folgt lauten: „Herr Müller, Dr. Bader wartet in Behandlungszimmer 3 auf Sie. Vielen Dank!“

Ihr merkt also: Überall, wo Lautsprecherdurchsagen an ELA-Systemen oder Aktivlautsprechern möglich sein sollen, kann die a/b-Audiobox eingesetzt werden.

Hausautomation

Richtig clever wird es, wenn parallel an die zweiadrige a/b-Leitung optional erhältliche Schaltmodule (s. links) angeschlossen werden. Darüber lassen sich dann weitere Befehle, beispielsweise für eine kleine Hausautomation, ausführen. So ist es zum Beispiel vorstellbar, dass Brandschutztüren durch einen Ruf geschlossen werden oder bestimmte Alarmszenarien umgesetzt werden. Man kann von den möglichen sechs Modulen, die zwischen der a/b-Audiobox und der Telefonanlage angeschlossen werden, durch Nachwahl gezielt einzelne Module ansprechen.

 

Wo werdet Ihr die Audiobox einsetzten bzw. welche Szenarien könntet Ihr euch vorstellen?

Alle technischen Details findet Ihr hier im Infoblatt oder unter der Produktbeschreibung. Übrigens ist auch schon ein erster Test der a/b Audiobox erschienen.

← Neue Public Beta: COMfortel 3500 jetzt mit ActiveSync und Anrufbeantworter Die Auerswald News Tour 2012 - On the road again →

Ihr Kommentar

Bitte alle Felder mit einem * ausfüllen