Clever Blog

Newstour 2014: Die Wochen Schreiten Dahin – Ein Zwischenbericht

Newstour 2014: Die Wochen Schreiten Dahin – Ein Zwischenbericht

Wir sind mittendrin und voll dabei: Die Tage der Newstour schreiten dahin. Wir möchten Euch einen kurzen Abriss der letzten beiden Wochen geben.

In der zweiten Woche ging es von Eisenach über Fürth nach Höhenkirchen Siegertsbrunn.
Der 21.10.2014 stand ganz im Zeichen der Harmonisierung. Im Feng Shui Tagungszentrum in Eisenach begannen wir ruhig und gelassen mit unserer zweiten Newstour-Woche. Der Aufbau fand wie gewohnt statt, doch plötzlich sah man nur noch strahlende Gesichter im Raum. Was war passiert? Christian Auerswald hatte eine große Kiste in der Hand, gefüllt mit vielen schokoladigen Leckereien: Snickers, Mars, Twix… Mit einem Zuckerschock ging alles seinen gewohnten Gang. Nur die Beladung des Sprinters fand nicht ganz so statt wie wir es eigentlich gern gehabt hätten. Regenguss – und das ist noch untertrieben! Der Tag endete mit einem Feierabend-Bier und die Bayern-Fans im Team kamen aus dem Jubeln gar nicht mehr raus. Am nächsten Tag ging es dann wieder in die alljährliche Glaspyramide. In Fürth hatten wir wieder volles Haus und es wurde die „100-Mann-Marke“ geknackt. Auch hier wollte das Wetter nicht so wie wir, aber unsere Besucher ließen sich davon nicht trüben. Es gab heiße Diskussionen, Staunen bei der Vorführung zum Thema VoIP Security und Freude bei einem unmoralischen Angebot. Der Abend endete  für unsere BVB-Fans im Team jubelnd. Das ARCONE Konferenz Center in Höhenkirchen Siegertsbrunn war uns bereits vom letzten Jahr bekannt. An diesem Tag waren nicht nur unsere Fachhändler unsere Gäste, auch die Presse war vor Ort. Wir begrüßten Redakteure der Telecom Handel und der Funkschau. Wir ließen die zweite Newstour-Woche gemütlich ausklingen und traten am Freitag die lange Heimreise an.

In der dritten Woche tauschten die beiden Geschäftsführer die Plätze, ab sofort begleitete uns Gerhard Auerswald und übernahm einen Teil der Präsentation. Die Woche begann in einem Paradies: In Frankfurt-Oberursel im Mövenpick Hotel bekamen wir den Veranstaltungsraum Ballsaal Paradies. So fühlten wir uns auch, denn Frankfurt knackte den bisherigen Teilnehmerrekord! Wer bei der Newstour im letzten Jahr dabei war, der weiß, dass Gerhard Auerswald mindestens immer einen Witz mit im Gepäck hat. Die Lacher waren, wie immer,  auf seiner Seite. Auch in Swisttal-Heimerzheim kamen die Besucher auf ihre Kosten. Allein die Location brachte nicht nur uns zum Staunen. Die „Burg-Crew“ las uns jeden Wunsch von den Lippen ab und man sah sie später sogar auch noch im Hotel des Dorfes weiterarbeiten. Am nächsten Tag ging es Richtung Dortmund, genauer gesagt in die Rohrmeisterei in Schwerte. Auch diese Location konnte sich sehen lassen. Das Thema „Angst vor 2018“ stieß eine rege Debatte an. Die Teilnehmer waren im Diskussions-Fieber, was uns freute. Geschafft, aber glücklich endete die dritte Newstour-Woche.

Wir können schließlich festhalten, dass es wieder zwei aufregende und spannende Wochen waren. Immer wieder bekam unser Azubi Daniel großes Lob für seine praktische Vorführung zum Thema VoIP Security. Wir bedanken uns bei allen bekannten und neuen Gesichtern und hoffen, dass wir Euch auch im nächsten Jahr wiedersehen. Aber jetzt freuen wir uns erstmal auf die nächsten Veranstaltungen. Alle Bilder zur Newstour gibt es hier!

← It´s over – Das Ende der Newstour 2014 1. Woche Newstour 2014 - Ein Rückblick →

Ihr Kommentar

Bitte alle Felder mit einem * ausfüllen