Clever Blog

Light+Building – Wir ziehen ein Fazit

Light+Building – Wir ziehen ein Fazit

Unser erster Messeauftritt als großes Team – mit Marketing, Vertieb und Service –  liegt hinter uns. Vom 30.03. – 04.04.2014 waren wir auf der light+building und haben unsere Lösungen für die Integration von Telekommunikation und Gebäudeautomation gezeigt – über unsere Ausstellungsschwerpunkte haben wir bereits berichtet. Jetzt wollen wir ein Fazit ziehen und über unsere Zeit in den Frankfurter Messehallen erzählen.

In diesem Jahr wurde einmal wieder der Besucherrekord gebrochen. Über 210.000 Menschen strömten durch die Hallen um sich über Produkte für Licht, Elektrotechnik, Haus- und Gebäudeautomation sowie Software für das Bauwesen zu informieren. Zunächst möchten wir uns bei den zahlreichen Besuchern, die auf unserem Stand vorbeigeschaut haben, bedanken! Wir haben viele neue, wichtige Kontakte knüpfen können, interessante Gespräche geführt und „bekannte Gesichter“ wiedergesehen.
Die Publikumsmagnete auf dem Auerswald Stand waren die Steuerung einer Überwachungskamera per IP-Telefon und das Einbinden von Videotürsprechstellen. Aber auch die Integration unserer neuen Anlage, die COMpact 5000, in die Gebäudeautomation und die damit einhergehenden Funktionen wie KNX-/EIB-Integration, Visualisierung, Videoüberwachung sowie Unterstützung von IP-Schaltrelais, Licht-, Jalousie- und Heizungssteuerung, fand großen Zuspruch. Es hat sich gezeigt, dass der Weg, den wir damit eingeschlagen haben, der richtige ist. Es ist also in Richtung Gebäudesteuerung und Hausautomation noch einiges von uns zu erwarten.

Light+Building TeamWie auf jeder Messe, sind die Tage lang und anstrengend, am Abend schmerzen die Füße, die Nächte sind zu kurz und nach knapp einer Woche freut man sich auf sein eigenes Bett. Trotzdem wollen wir die Zeit nicht missen. Dem Schlafentzug haben wir mit reichlich Koffein entgegengewirkt. Unsere tägliche Dosis holten wir uns am befreundeten Nachbarstand von Axis. Bei den Jungs von barista-show gab es sehr leckeren Cappuccino und Espresso. Und mit einem großartigen Team im Rücken vergisst man den Fußschmerz, geht auf Standparties, besucht die Luminale oder sitzt am Abend gemütlich zusammen.

Die light+building 2016 kann kommen, wir freuen uns drauf!

← Webinare - der neue Dienst für unsere Fachhändler Auerswald Adieu! →

Ihr Kommentar

Bitte alle Felder mit einem * ausfüllen