Clever Blog

Light+Building – Wir sind dabei!

Light+Building – Wir sind dabei!

Bei der light+building handelt es sich um die Weltleitmesse für Architektur und Technik. Alle 2 Jahre treffen sich etwa 2.300 Unternehmen auf dem Frankfurter Messegelände und präsentieren den ca. 200.000 Besuchern ihre Produkte für Licht, Elektrotechnik, Haus- und Gebäudeautomation sowie Software für das Bauwesen. Vom 30.03. – 04.04.2014 zeigen wir unsere Lösungen für die Integration von Telekommunikation und Gebäudeautomation. 

Was werden wir präsentieren?

Wir haben in diesem Jahr sechs Schwerpunkte:

1.) Gebäudesteuerung und Hausautomation
Neben Licht ist auch das Thema Gebäudetechnik zentraler Schwerpunkt der Messe. Die 
Gebäudesteuerung und Hausautomation sind ein Teil davon. Wir zeigen am Beispiel des Gira FacilityServers die Integration unserer Anlagen in die Gebäudeautomation. Dies beinhaltet KNX-/EIB- Integration, Visualisierung, Videoüberwachung sowie Unterstützung von IP-Schaltrelais, Licht-, Jalousie- und Heizungssteuerung.

2.) Alarmserver und Rufsysteme
Hierbei steht SIP Textmessage und ESPA (eine Schnittstelle für Notrufsysteme), Kopplung mit Lichtruf- und Brandmeldeanlagen sowie akustische und visuelle Alarmierung im Vordergrund. Wir zeigen die einfache Einrichtung des Systems für die Übertragung von Alarmmeldungen auf das Telefon. 

3.) Videoüberwachung
Das Einbinden von Netzwerkkameras und IP-Videotürsprechstellen stellen für uns kein Hindernis dar. Ein Videobild per Tastendruck? Ein Kamerabild während der Rufphase? Unterstützung von PTZ-Kameras? – kein Problem. All diese Funktionen zeigen wir mit der PTZ Kamera Axis Q6044.

4.) Messen und Schalten
Unser Multitalent im Bereich Gebäudeüberwachung ist auch mit dabei: das Wählgerät WG-640 mit 6 Melde- und Messeingängen. Hierbei handelt es sich um ein Temperatur-Registriergerät nach EN 12830. Es kann Messwerte protokollieren, Überwachen und Ereignisse aufzeichnen. Wir stellen einen weiter entwickelten Prototypen vor, der über das Netzwerk erreichbar, per Smartphones, Tablets o. ä. nutzbar und leicht in die Gebäudeautomation integrierbar ist.

5.) Türsprechsysteme
Unsere ITK-Anlagen funktionieren auch mit Türsprechsystemen fremder Hersteller. Dazu werden sie entsprechend in der Anlage konfiguriert und dann korrekt als Türsprechsysteme erkannt. Per Telefontaste kann die Tür dann geöffnet werden. Wir zeigen wie einfach eine Türstation von Auerswald, sowie von Gira, Behnke, Elcom und Baudisch im System integrierbar sind.

6.) Neue Produkte
Natürlich haben wir auch unsere neuen Produkte mit im Gepäck: Die ITK-Systeme COMpact 5000 und 5000R, die ISDN- und IP-Telefone COMfortel 1200, 1400, 1400 IP und 2600 IP stehen auf unserem Stand zur Begutachtung, zum Testen und Bestaunen bereit.

Wichtige Daten im Überblick

Datum: 30.03. – 04.04.2014
Ort: Messegelände Frankfurt
Zeit: jeweils von 9:00 – 18:00 Uhr ( am 04.04. nur bis 17: 00 Uhr)
Halle: 11.1
Stand: C19

← SmartHome – Künftig von der Politik gefordert Routerzwang? - Nein, Danke! →

3 Kommentare

  1. Arno Beier
    26. März 2014 um 11:28

    Ich freue mich auf den Besuch bei Euch in Frankfurt und auf den WG-640 Prototypen


  2. Auerswald
    26. März 2014 um 11:32

    Super, und wir freuen uns auf dich :)

    Beste Grüße,
    Juliane


Ihr Kommentar

Bitte alle Felder mit einem * ausfüllen