Clever Blog

Kooperation: Ferrari electronic und Auerswald

Kooperation: Ferrari electronic und Auerswald

Interview mit Jörg Nüsken, Business Alliance Manager bei Ferrari electronic

Ferrari electronic und Auerswald – wie passt das zusammen? Warum ist Ferrari electronic eine ideale Ergänzung für Auerswald?
Ferrari electronic und Auerswald ergänzen sich außerordentlich gut, wenn es um die einfache Migration der Auerswald Telekommunikationssysteme und Microsoft Lync geht. Unser Mediagateway OfficeMaster Gate ist eine einfache und kostengünstige Lösung für die TK-Anlagen von Auerswald, um Microsoft Lync anzubinden. Zusätzlich sind unsere Unified-Messaging-Lösungen mit einer Vielzahl an Schnittstellen in diverse Groupware- und ERP Systeme in Kombination mit Auerswald für viele Kunden eine interessante Alternative. Für Ferrari electronic lag es auf der Hand, mit dem Marktführer in diesem Segment eine Partnerschaft einzugehen. Zumal unsere beiden Produkte speziell für kleine und mittlere Geschäftsbereiche geeignet sind.

Welche Ferrari electronic Produkte sind für eine Infrastruktur mit Auerswald Telefonanlagen am besten geeignet?
Eigentlich alle! Aufgrund der adressierten Zielgruppe Mittelstand bietet sich unser OfficeMaster Light hier im Besonderen an. Die Kombination aus bekannter, verlässlicher und zertifizierter Ferrari electronic Technologie, gepaart mit einem unschlagbar günstigen Preisniveau, macht die Lösung für eine Vielzahl von Auerswald Kunden äußerst attraktiv.

Was ist der große Vorteil für Kunden und Anwender?
Gerade wenn sich der Endkunde dazu entschließt, mit dem Thema Microsoft Lync eine UC-Lösung zu realisieren, ist ein einfacher und schneller Weg zu einem hybriden Szenario wünschenswert. Der Kunde erweitert durch OfficeMaster Gate seine bestehende oder neue Auerswald TK-Lösung auf einfachste Weise in Richtung Microsoft. Ergänzend hat der Kunde dann die Möglichkeit unter anderem die SIP-Endgeräte von Auerswald als Lync Deskphones zu betreiben. Diese Kombination ist im Idealfall Investitionsschutz und Fortschritt in einem und lässt den Reseller und Endkunden entspannter in die Zukunft blicken.

Ferrari electronic nahm erst kürzlich an der Auerswald Roadshow teil. Welche gemeinsamen Aktionen wird es in Zukunft geben?
Die Auerswald Roadshow mit 17 Stationen in Deutschland und Österreich war für uns eine sehr gute Veranstaltung, um mit den Resellern über die aktuellen Herausforderungen des Marktes, speziell der kleinen bis mittleren ITK-Lösungen, zu diskutieren. Aufschlussreich waren hier die offen kommunizierten „Schmerzen“ gerade bei Themen wie Microsoft Lync oder All IP. Wir können uns sehr gut vorstellen, im kommenden Jahr gemeinsam das ein oder andere Bundle für die Auerswald Kunden zu schnüren. Von unserer Seite werden wir die zukünftige Zusammenarbeit weiter intensivieren und werden mit Sicherheit auch im nächsten Jahr wieder bei der Tour an Bord sein.

← Provisioning von Auerswald Telefonen Blick in die Glaskugel? →

Ihr Kommentar

Bitte alle Felder mit einem * ausfüllen