Clever Blog

April, April? – kein Scherz: Das neue Bonusprogramm, und alle profitieren!

April, April? – kein Scherz: Das neue Bonusprogramm, und alle profitieren!

Wir machen Ernst! Wir wollen die Beratungs- und Serviceleistung unserer Fachhändler noch mehr würdigen und eine sehr starke Abgrenzung von den nicht beratenden Online-Shops schaffen. Auch unsere Endkunden sollen noch mehr profitieren. Aus diesem Grund haben wir zum 1. April 2014 unser Fachhandelskonzept erweitert und ein noch attraktiveres Vorteilsprogramm geschaffen. Wie sieht das im Einzelnen aus?

Vorteil für unsere Kunden

Kein Internet-Anbieter wird da mithalten können: Jedes Auerswald Produkt, das nach einer individuellen Beratung über einen Registrierten oder Autorisierten Auerswald Fachhändler erworben wird, erhält eine verlängerte Herstellergarantie. 24 Monate sind uns nicht genug. Wir sind von der Beratungsqualität unserer Fachhändler ebenso überzeugt wie von der Zuverlässigkeit unserer Produkte und werden daher eine 3-jährige Herstellergarantie einführen. Damit entfällt auch die vom Gesetzgeber vorgesehene Beweislastumkehr. Was bedeutet das? Selbst Mängel, die nach 6 Monaten auftreten, erkennen wir als Garantiefall an. Sie als Kunde sind nicht in der Beweispflicht und müssen nicht aufzeigen, dass der Mangel bereits während des Kaufs vorhanden war. 3-jähriges Garantieversprechen – dazu stehen wir!

Vorteil für unsere Fachhändler

Von der 3-jährigen Herstellergarantie profitieren natürlich auch unsere Fachhändler. Sie können jetzt bei ihren Kunden nicht nur mit optimaler Beratung und Support punkten, auch mit diesem Garantieversprechen haben sie ein wichtiges Zusatzargument. Kein Online-Shop kann das seinen Kunden bieten. Machen sie mit, sie können nur gewinnen. Falls sie als Fachhändler bei uns noch nicht kostenlos registriert oder autorisiert sind, dann sollten sie das spätestens JETZT ändern.
Als Registrierter Fachhändler profitieren sie vom speziellen Reparaturservice, dem eben erwähnten Bonusprogramm, von vergünstigten Konditionen, nicht nur bei unserer Hotline, sondern auch bei der Teilnahme an unseren Seminaren. Als Autorisierter Fachhändler genießen sie noch mehr Vorteile: Ihre Adresse wird auf unserer Webseite veröffentlicht, sie werden von unseren Fachhandelsberatern auch vor Ort unterstützt, erhalten Zugang zu einer Sonder-Hotline und vieles mehr. Machen sie mit!

Das neue Bonusprogramm ist unsere Antwort auf das Preisdumping im Internet, das in der Vergangenheit oft zum Frust des Verbrauchers geführt hat. Denn ohne eine kompetente Beratung und Systemeinrichtung ist ein modernes, komplexes Kommunikationssystem nicht zufriedenstellend nutzbar!
Für unsere Fachhändler gibt es hier weitere Infos. 

 

← Auerswald Adieu! Austria Newstour Jänner 2014 →

15 Kommentare

  1. Arno Beier
    17. März 2014 um 08:09

    Warum ist die 5000 und 5000R nicht in der Liste?


    • Auerswald
      17. März 2014 um 08:15

      Hi Arno,
      weil sie noch nicht auf dem Markt ist :)

      Beste Grüße,
      Juliane


  2. Martin Zeidler
    1. April 2014 um 22:24

    Hallo Juliane,

    wann ist eine Markteinführung gedacht? Hinzufügen möchte ich das dies die perfekte 19 Zoll Telefonanlage ist. Die 6000R ist für kleinere Betriebe einfach zu oversized (Funktion/Preis). Auf die 5000R hab ich lange gewartet.

    Vielen Dank

    Gruß Martin


    • Auerswald
      3. April 2014 um 11:43

      Hi Martin,
      Ende April/Anfang Mai wird es soweit sein :)

      Beste Grüße,
      Juliane


  3. Heinrich Romeis
    14. April 2014 um 09:21

    ich habe aus einer Notsituation heraus vor einigen Tagen eine COMpact 5020 VoIP mit diversem Zubehör bei einem großen Einzelhändler im München kaufen müssen. Es war einfach nicht möglich, innerhalb von 3 Stunden eine Anlage zu bekommen. Nur zu meinem Verständnis: Warum kann ich bei so einem Kauf den Bonus nicht beanspruchen? Was ist die Erklärung für diese neue Regelung?

    Grüße aus Bayern

    Heinrich Romeis


    • Auerswald
      14. April 2014 um 09:33

      Hallo Heinrich,
      im Partnerbereich auf unserer Homepage findest du eine Liste mit Distributions- und Großhandelspartner, die am Bonusprogramm teilnehmen. Wo genau hast du denn die Anlage gekauft?

      Beste Grüße,
      Juliane


      • Heinrich Romeis
        14. April 2014 um 09:35

        Hallo,
        ich hatte ja geschrieben, im Einzelhandel. Aber das ist kein Geheimnis, bei Conrad. Ich verstehe nur den Unterschied nicht.

        Grüße
        Heinrich Romeis


        • Auerswald
          14. April 2014 um 10:10

          Bei unserem neuen Bonusprogramm ist es so, dass du die Hardware bei unseren direkten Distributions- und Großhandelspartnern bezogen haben musst, um den Bonus in Anpruch zu nehmen. Der Grund dafür ist ganz einfach, wir wollen so noch mehr den Fachhandel unterstützen.

          Beste Grüße,
          Juliane


          • Heinrich Romeis
            14. April 2014 um 10:54

            Hallo,
            entschuldigung, das kann ich nicht nachvollziehen. Bonus bekommt doch sowieso nur der Fachhändler, der bei Euch gelistet und angemeldet ist. Da ist es doch völlig gleichgültig, wo ich die Ware kaufe. Wenn ich eine notsituation habe und innerhalb von 2-3 Stunden ein Teil brauche, gehe ich im München halt zum Conrad und kaufe mir das. Der Preis spielt da keine Rolle, wichtig ist der zufriedene Kunde. Was der Großhandel damit zu tun hat, ist mir auch nicht ganz klar. Gerade der deutsche Telekommunikations-Großhandel ist doch schuld an den kaputten Preisen im Internet. Wie sonst erklären Sie mir, dass ich Ware aus dem Internet im Karton mit Banderole der Großhändler bekomme? Ich kenne einige Internethändler, die ihre Ware von bekannten deutschen Großhändlern bekommen und dann für 15-18 % billiger verkaufen. Das war immer über den Herkunftcheck nachvollziehbar und kein Geheimnis. Will die Firma Auerswald mich nun zwingen, ausschlieslich im Großhandel zu kaufen? Ich möchte nicht mißverstanden werde, ich finde die Bemühungen von Auerswald den Fachhändler zu stärken, lobenswert. Aber manche Begleitumstände sind etwas dubios. Darüber sollte man reden.

            Grüße

            Heinrich Romeis


          • Auerswald
            14. April 2014 um 13:06

            Hallo Heinrich,
            wie du bereits selbst schreibst, hast du aus der Not heraus die Anlage bei keinem unserer gelisteten Distributions- und Großhandelspartnern bezogen. Es handelt sich also um einen Ausnahmefall. Leider sind Ausnahmeregelungen in unserem Bonusprogramm nicht vorgesehen.

            Da wir Qualität, Beratung und Serviceleistung über die gesamte Vertriebskette gewährleisten möchten, bitten wir um Verständnis, dass Produkte, die nicht über direkte Partner von Auerswald bezogen wurden, im Bonusprogramm nicht berücksichtigt werden können.

            Falls du noch weitere Fragen hast, kannst du dich gerne an unseren Vertriebsinnendienst wenden.

            Beste Grüße,
            Juliane


  4. Felix Knop
    14. April 2014 um 12:42

    So wie ich es verstanden habe, gibt es jetzt auch endlich auf die Türstationen eine Rückvergütung, das habe ich nämlich nie verstanden, warum ein umsatzgroßes und beliebtes Produkt keinen Bonus zur Folge hat. Leider wird der Bonus von der Preiserhöhung wieder aufgefressen, aber immerhin hat die Sache jetzt Logik.

    Wir haben unseren örtlichen Großhändler dazu gebracht, so ziemlich alle gebräuchlichen Teile von Auerswald auf Lager zu halten und in einer Filiale zentral vorrätig zu halten, da brauchen wir nur mit dem kleinen Finger zu winken, statt zum großen Zeh zu fahren, wäre also für den Kollegen vor mir seine zukünftige Variante.

    Sehr lobenswert finde ich auch die Garantieverlängerung, sie ist zwar vom eigentlichen Nutzen nicht so richtig notwendig, weil wenn der Zeitraum für das Bauteilfrühversagen vorbei ist, die Anlagen sowieso ewig laufen, aber es ist eben noch ein zusätzliches Verkaufsargument.

    Ich kommuniziere den Kunden die knallharte Tour: „Kaufen Sie im Internet, wir schrauben Ihnen das Zeug zum Stundensatz an, Fernprogrammierung ist dann ab dem ersten Tag kostenpflichtig, bei Defekt schrauben wir Ihnen die Kiste auch wieder zum Stundensatz ab, Provisorium müßten wir Ihnen dann vermieten und anschrauben kostet wieder extra“
    „Wenn Sie 200 Euro sparen müssen, so schicken Sie Ihren unfähigsten Mitarbeiter wöchentlich zwei Stunden früher nach Hause und zahlen Sie ihm dafür eine Stunde weniger, schon können Sie sich mich leisten, ach ja, dieser Tip war kostenlos…“

    Fachhändlervorabaustausch, Kulanz, einen persönlich Verantwortlichen zum „Halsumdrehen und Würgen“(Mitarbeiter unserer Firma), wenn doch was schief läuft sind zum Schluß den meisten Kunden die Differenz wert.

    Da habe ich mich immer bei Auerswald gut aufgehoben gefühlt und auch eine gewisse Ehrlichkeit gespürt, ganz anders die Hersteller von diesen Routerboxen, die einen als Fachhändler im Regen stehen lassen.


    • Auerswald
      14. April 2014 um 13:04

      Hi Felix,
      auf unsere gesamte Hardware gibt es eine Rückvergütung, auch auf Türstationen.
      Wie du bereits sagst, soll die Garantieverlängerung als zusätzliches Verkaufsargument genutzt werden. Jetzt kann der Fachhändler neben optimaler Beratung und Support auch damit beim Kunden punkten.

      Beste Grüße,
      Juliane


  5. Stefan
    28. Juni 2014 um 16:10

    Ist doch klar warum man beim Kauf von Conrad als Fachhändler keinen Bonus bekommt :

    Conrad hat offenbar eine Sonderstellung, ist Großhändler & Einzelhändler gleichzeitig und schnappt sich so 2 Gewinnspannen + event. dem Bonus, womit es dann u.a. auch möglich wäre (und wahrscheinlich auch so ist) die Tochter-Firma Völkner mit supergünstiger Ware zu versorgen, welche dann so auch in der Lage wäre deren Internet-Dumpinghändler-Ableger mit dieser Ware zu versorgen, auf welche es dann ggf. sogar 3 Jahre Garantie gibt. Das alles nur als Vermutung die ohne direkten Bezug auf Auerswald in der Fachpresse Ende 2013 auch nur als solche zu lesen war.
    Wären die Hersteller bez. fachhandelstreue konsequent, würde man solche Vertriebskanäle nicht mehr beliefern und es gäbe solche Angebote nicht mehr.


    • Auerswald
      1. Juli 2014 um 09:53

      Hallo Stefan,

      nach deutschem und EU-Recht dürfen wir unseren Kunden weder die Preisgestaltung noch die Lieferwege vorschreiben.
      Wir möchten jedoch die Beratungs- und die Vor-Ort-Serviceleistung eines Partners honorieren. Das tun wir mit diesem Bonusprogramm.
      Diese hier vermutete „Konditionsaufbesserung“ würde unsere Unterstützung für solche Leistungen widersprechen.

      Beste Grüße,
      Juliane


Ihr Kommentar

Bitte alle Felder mit einem * ausfüllen