Clever Blog

Auerswald hilft Betroffenen der Jahrhundertflut

Auerswald hilft Betroffenen der Jahrhundertflut

Wie auch die vergangene Jahrhundertflut hat auch die Flutkatastrophe 2013 sicher wieder viele Telefonanlagen in Ost- und Süddeutschland unbrauchbar gemacht. Viele Existenzen hängen auch an einer funktionierenden Kommunikationstechnik – der Punkt, an dem wir als Unternehmen helfen können. Um Unternehmen und Besitzern von betroffenen Anlagen schnell und unbürokratisch zu einer neuen Anlage zu verhelfen, starten wir zusammen mit dem Fachhandel eine Hilfsaktion. Wie genau Ihr die Hilfe in Anspruch nehmen könnt und was es zu beachten gilt?

Eckpunkte Fluthilfe

  • Die Aktion wird ausschließlich direkt über den Fachhandel abgewickelt.
  • Der Fachhändler erhält Ersatzware für 50 % des UVP netto.
  • Öffentlichkeit und Fachhandel werden durch unsere Infokanäle über die Aktion informiert.

Ablauf für unsere Partner

  • Fachhändler von betroffenen Kunden können sich per E-Mail direkt an unseren Vertrieb oder bekannte Vertriebskontakte wenden. Alternativ ist eine Kontaktaufnahme auch telefonisch möglich.
  • Der Fachhändler erhält von uns ein Bestellformular für die Ersatzprodukte.
  • Auf dem Bestellformular werden auch die zerstörten Produkte angegeben (Typ und Seriennummer). Außerdem benötigen wir eine Bestätigung, dass diese unbrauchbaren Telefonanlagen oder Telefone entsorgt werden.
  • Nach Rücksendung des Formulars erhält unser Partner umgehend die Ware und die Rechnung.

Wir bitten eindringlich darum, dass die Einkaufsvorteile an die betroffenen Endkunden durchgereicht werden! Gerne auch diese Information teilen, damit alle Betroffenen über die Möglichkeit der Hilfe informiert werden. Auch wenn unsere Hilfe sicherlich nicht die größten Schäden vergessen macht, so hoffen wir, dass wir mit den uns möglichen Mitteln allen Betroffenen ein wenig Hilfe zukommen lassen können.

Auerswald vor Ort

Neben der materiellen Hilfe war außerdem ein Zug einer Freiwilligen Feuerwehr vor Ort, bei dem einer unserer Produktmanager Mitglied ist. Dort sicherte der Verband den Nachschub mit Sandsäcken und organisierte die Logistik, um das Material zu gefährdeten Deichen zu transportieren.

← Polizei und Auerswald - Hand in Hand für einen sicheren Cyberspace! Erstklassig oder kein Tor mehr verpassen! →

6 Kommentare

  1. Arno Beier - BeiCo.net
    12. Juni 2013 um 11:03

    Zusätzlich biete ich 25% auf meine Dienstleistung für Installation und Einrichtung an!
    Als Q3 Partner möchte auch ich meine Hilfe den Flutopfern anbieten.


    • Auerswald
      12. Juni 2013 um 11:53

      Vielen Dank, finden wir super!


      • Arno Beier
        12. Juni 2013 um 12:02

        Ich hoffe, ich kann vielen Kunden helfen wieder ordentlich kommunizieren zu können.

        Als nächstes werde ich einen entsprechenden Artikel auf meiner Homepage einrichten und eine exklusive Sonder E-Mailadresse einrichten.

        Vielen Dank für die Unterstützung und Beratung durch Auerswald!


        • Auerswald
          12. Juni 2013 um 15:02

          Hallo Arno,

          gerne kannst du die Infos zu deinem Hilfsangebot mit Angabe der Region auch bei uns auf Facebook teilen – dann erreichen wir noch mehr Leute!

          Grüße,
          Christian


  2. Bob
    20. September 2013 um 12:33

    gute Infos


    • Arno Beier
      23. September 2013 um 16:25

      Schade! Es hat sich niemand gemeldet. Im Gegenteil, meine Hilfe wurde auf Facebook sogar als „Ausnutzung der Situation“ schlecht dargestellt, aber da ich nicht helfen durfte ist auch Niemandem ein Schäden entstanden!


Ihr Kommentar

Bitte alle Felder mit einem * ausfüllen