Clever Blog

1. Woche Newstour 2014 – Ein Rückblick

1. Woche Newstour 2014 – Ein Rückblick

Lange haben wir uns vorbereitet, geschwitzt, Überstunden gemacht und vergebens versucht den Stress abzuwenden. Dann ging es endlich los! Erleichterung und Vorfreude vereinten sich. Die erste Woche der Newstour liegt hinter uns, und es war wie immer ein tolles Erlebnis.

Der Start ist geglückt

Wie gewohnt, starteten wir mit einem Heimspiel. Am 14.10.2014 öffneten sich bereits um 13 Uhr die Pforten der Auerswald Welt. Einige Teilnehmer nutzten die Gunst der Stunde, um hinter die Kulissen unserer Fertigung zu blicken. Zwei Gruppen, eine davon wurde vom Fertigungsleiter persönlich begleitet, schauten sich den genauen Ablauf der Herstellung an und entdeckten so die ein oder andere Überraschung. Um 15 Uhr ging es dann endlich los! Natürlich nahm unser Geschäftsführer Christian Auerswald persönlich die Gäste im Empfang und leitete die Präsentation ein. Nicht nur die neuen Produkte, auch die Live-Vorführung von VoIP-Security begeisterte. Apropos VoIP: Ein Satz, der bei der Diskussion um die Abschaltung von ISDN 2018 gefallen ist, für Gelächter sorgte und einfach im Gedächtnis blieb: „Marcell D’Avis, der meistgesuchte Mann in Deutschland!“
Ein ganz großes Lob gilt auch unserer Cafeteria-Crew, die nicht nur das Team, sondern auch alle Teilnehmer kulinarisch verköstigte. Gegen 20 Uhr leerten sich die Räume. Für unser Newstour-Team war jedoch noch lange nicht Schluss. Alles musste noch abgebaut, verpackt und in den Sprinter geladen werden, denn am nächsten Tag ging es gleich in der Früh in die Hauptstadt.

Newstour DresdenHallo Berlin! Das Van der Valk Hotel Berlin Brandenburg gab uns „Unterschlupf“. Das Servicepersonal war sehr zu vorkommend und hat all unsere Wünsche erfüllt: über Tischdecken, W-LAN-Zugänge bis hin zu Transportwagen und Karton-Entsorgung. Berlin stand ganz unter dem Motto „Brötchenraub“: Natürlich haben wir wieder eine Kaffeepause eingelegt. Genau am Ausgang stand ein Brötchen- und Kuchenbuffet, nur leider wurde das von der Veranstaltung neben uns geordert. Tja, sagen wir mal so: Wenn es nicht ausgeschildert ist, lassen es sich natürlich unsere Teilnehmer schmecken. Leider kam die Durchsage von uns etwas spät 😉 Schnell holten die Veranstalter von gegenüber das übrig gebliebene Essen in den Raum. Nicht nur das Essen auch unsere „We are Family“-Wand, liebevoll von unserem Service auch „T(h)orwand“ getauft, kam gut an. Von Berlin ging es dann am nächsten Tag in das schöne Dresden!

Im Maritim Hotel & Internationales Congress Center Dresden hatten wir bisher die beste Aussicht der Tour. Vor dem Veranstaltungsraum sahen wir die ganzen Pracht der Elbe, auch der Sonnengott hat es gut mit uns gemeint  wie es sich auch gehört, wenn man in den Osten fährt. Von den Bahnstreiks haben wir nicht wirklich etwas mitbekommen. Zwei Teilnehmer jedoch kamen punktgenau nach der Veranstaltung zum Essen. Ihr Auto war stehengeblieben, aber sie ließen es sich nicht nehmen, wenigstens „Hallo“ zu sagen.

Überall hatten wir volles Haus, ausgebucht bis zum letzten Platz. Viele bekannte, viele neue Gesichter, viel Spaß und viele gute Gespräche – so kann es in den nächsten Wochen weitergehen! Mehr Details möchten wir noch nicht verraten, denn „einige“ Besucher erwarten wir ja noch.

Weitere Bilder gibt´s hier!

← Newstour 2014: Die Wochen Schreiten Dahin – Ein Zwischenbericht Newstour 2014 Snapshots →

Ihr Kommentar

Bitte alle Felder mit einem * ausfüllen